X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gesellenlohn (Stundenlohn) als Fleischer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gesellenlohn (Stundenlohn) als Fleischer

    Hallo,
    ein bekannter möchte unbedingt Fleischer werden. Was ist der Monatslohn oder Stundenlohn in Thüringen?? Die Ausbildungsvergütung liegt ja deutlich unter der bei uns Niedersachsen. Könnt mir auch gern unter PM schreiben.
    Danke schon mal für eure Mühe.

    #2
    RE: Gesellenlohn

    Original von dorfschlachter
    Hallo,
    ein bekannter möchte unbedingt Fleischer werden. Was ist der Monatslohn oder Stundenlohn in Thüringen?? Die Ausbildungsvergütung liegt ja deutlich unter der bei uns Niedersachsen. Könnt mir auch gern unter PM schreiben.
    Danke schon mal für eure Mühe.
    Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 26.11.2017, 15:00.

    Kommentar


      #3
      Ich danke dir Tom, war schon mal hilfreich. Ich hät aber gern auch mal von unseren Kollegen ein paar Zahlen wie es in der Realität aussieht.
      Danke nochmal...

      Kommentar


        #4
        Kommt immer darauf an wo du arbeitest ( Industrie , handwerk , Einzelhandel )und selbst dort gibt es unterschiede, als ich kann dir sagen was ich momentan verdiene und zwar gute 1500 € Brutto bei 32h die woche im Einzelhandel

        Kommentar


          #5
          Kann man das nicht unterm Arbeitsamt nach schauen?

          Kommentar


            #6
            ca. 7,50€
            Industrie
            2 Schichtsystem
            25 Tage Urlaub
            40 Stundenwoche
            Bereitschaft zur Sonn und Feiertagsarbeit
            Thüringen


            Mfg

            Kampfsau

            Kommentar


              #7
              ca. 7,50€
              Industrie
              2 Schichtsystem
              25 Tage Urlaub
              40 Stundenwoche
              Da hat vermutlich ein HartzIV-Empfänger mehr unterm Strich, weil dem die Miete normalerweise gezahlt wird.

              Kommentar


                #8
                Original von Korny1986
                ca. 7,50€
                Industrie
                2 Schichtsystem
                25 Tage Urlaub
                40 Stundenwoche
                Da hat vermutlich ein HartzIV-Empfänger mehr unterm Strich, weil dem die Miete normalerweise gezahlt wird.
                Schon möglich, ich mache die Löhne nicht bzw. habe keinen Einfluß darauf. So siehts aber eben aus im "wilden Osten".
                es wird eben ausgenutzt das viele eben auf diesen Job angewiesen sind. Der Mann arbeitet im Westen, die Frau muß mit dem Lohn den Abtrag fürs Haus zahlen etc. Die Gesellen wollen nicht die Heimat verlassen also arbeiten sie für diesen Lohn....wenn nicht dann werden eben Polen, Ungarn etc. eingesetzt aber das ist ein anderes Thema und geht über die Frage hier hinaus.

                Mfg

                Kampfsau

                Kommentar


                  #9
                  Bei uns verdienen Berufsanfänger 16€/h und nach 6 Jahren Berufserfahrung gibt es 19€.

                  Bei Schichtarbeit gibt es Zuschläge zwischen 20 und 50%.

                  Kommentar


                    #10
                    @korny
                    wennst mal nen neuen mitarbeiter in oberfranken brauchst meldest dich halt ggg
                    das ist aber schon ein guter verdienst für den job
                    das im osten aber wesentlich weniger verdient wird stimmt
                    krieg auch immer mal bewerbungen von leuten aus dem osten die haben alle unter 10 euro verdient
                    gruss chris

                    Kommentar


                      #11
                      @ Chris

                      Jetzt tu nicht so als ob du ernsthaft einen Job suchen würdest!

                      Wenn man von Beruf Sohn ist braucht man doch keinen Job....



                      *prost*

                      Kommentar


                        #12
                        @joe
                        klappt solange der sohn nix arbeiten muss
                        aber da hab ich wohl was verkehrt gemacht

                        Kommentar


                          #13
                          das ist aber schon ein guter verdienst für den job
                          Naja, man muss schon auch Leistung bringen und arbeiten können wie ein Bär.

                          Aber im Grunde ist es ja auch so, dass mit 2500 oder 3000€ ein "normaler" Lebenswandel möglich ist. Für einen Urlaub oder ein neues Auto und was der Dinge mehr sind muss dennoch kräftig gespart werden und ich kann mir kaum vorstellen wie ein Leben mit 1000€ Netto oder sogar weniger möglich sein soll.

                          Kommentar


                            #14
                            Recht hast du Korni!!!

                            Wenn wir gute Mitarbeiter wollen, müssen wir sie auch gut bezahlen.

                            Einem ausgelernten Gesellen sollte es doch spätestens ab dem 4. Berufsjahr möglich sein von seinem Gehalt vernünftig eine Familie zu ernähren.

                            Überlegt mal, wen wir in 5 oder 10 Jahren einstellen sollen???

                            Man kann es doch niemand verdenken (bei einem Stundenlohn von unter 10 € für einen ausgelernten Beruf), wenn er sich anderweitig nach besseren Verdienstmöglichkeiten umsieht und dem Metzgerhandwerk dem Rücken kehrt, bzw. gar nicht erst erlernt.


                            gruß

                            Frank

                            Kommentar


                              #15
                              servus
                              @korny
                              was müssen denn dann die leute machen wenn sie arbeiten können müssen wie ein bär?
                              sind die dann in der produktion?
                              dachte du bist in nem grossen einkaufsmarkt?
                              das mit dem lohn ist halt so ein problem
                              wenn du ne familie mit nem normalen metzgergehalt ernähren musst wird es schon grenzwertig eng
                              aber für die cheffen ist es halt auch nicht immer so leicht
                              die gewinnspanne wird auch immer knapper
                              gruss chris

                              Kommentar


                                #16
                                was müssen denn dann die leute machen wenn sie arbeiten können müssen wie ein bär?
                                gibt einfach unglaublich wenig Personal und dann muss man eben für zwei arbeiten. Wenn es dann noch so ist, dass mal einer für 12 oder 14 Wochen krank geschrieben ist, dann..... naja.... Dann kommt noch Wiedereingliederung und er kommt nur für 4 oder 6 Stunden- großartig!
                                dachte du bist in nem grossen einkaufsmarkt?
                                Richtig

                                aber für die cheffen ist es halt auch nicht immer so leicht
                                die gewinnspanne wird auch immer knapper
                                Ja, aber dann muss man eben nochmal einige Monate den 7er BMW vom Vorjahr fahren.

                                Kommentar


                                  #17
                                  @ Korny

                                  ... Der mit dem BMW war gut!...

                                  Kommentar


                                    #18
                                    in BW fahren Metzger den Stern auf der Motorhaube spazieren

                                    Kommentar


                                      #19
                                      hm da kann ich leider nicht mithalten
                                      reicht nur für nen audi ggg
                                      muss doch meine bayern unterstützen

                                      Kommentar


                                        #20
                                        Warum, BMW steht doch für "Bayrischer Mist Wagen"

                                        Kommentar


                                          #21
                                          dafür reicht das geld noch nicht
                                          hab leider nicht so nen hohen stundenlohn
                                          frau wollte audi haben mann durfte audi kaufen gggg
                                          wir wollten halt ein schönes auto
                                          und schöne kombis heissen avant ggg

                                          Kommentar


                                            #22
                                            na ja, dann ist es ja gut, das die NGG in den nächsten beiden Jahren 5% Lohnerhöhung für die Hessen rausgehauen hat. 2,9% ab Juni 12, und dann noch mal 2,1 % ab Juni 13. Der Tarifvertrag soll dann in 14 auslaufen.
                                            Das ist zwar gegenüber den Löhnen der Industrie nur ein Tropfen auf den heissen Stein, aber schön wäre es ja wenn zumindest der Tariflohn gezahlt werden würde. Aber dazu sind die " Metzger" in dieser Zeit echt zu schlecht organisiert und können gerade im Handwerk, im Kleinbetrieb einfach zu wenig ausrichten. Fakt ist jedenfalls das man als Geselle mit Familie und Alleinverdiener, wenn man zur Miete wohnt,eigentlich gleich das Wohngeld und andere Zuschüsse beantragen kann, und das ist traurig und das Ende unsreres Berufsstandes in der Zukunft. Frei nach dem Motto " Gute Arbeit kostet gutes Geld!"

                                            Kommentar


                                              #23
                                              Original von Schmö
                                              na ja, dann ist es ja gut, das die NGG in den nächsten beiden Jahren 5% Lohnerhöhung für die Hessen rausgehauen hat. 2,9% ab Juni 12, und dann noch mal 2,1 % ab Juni 13. Der Tarifvertrag soll dann in 14 auslaufen.
                                              Das ist zwar gegenüber den Löhnen der Industrie nur ein Tropfen auf den heissen Stein, aber schön wäre es ja wenn zumindest der Tariflohn gezahlt werden würde. Aber dazu sind die " Metzger" in dieser Zeit echt zu schlecht organisiert und können gerade im Handwerk, im Kleinbetrieb einfach zu wenig ausrichten. Fakt ist jedenfalls das man als Geselle mit Familie und Alleinverdiener, wenn man zur Miete wohnt,eigentlich gleich das Wohngeld und andere Zuschüsse beantragen kann, und das ist traurig und das Ende unsreres Berufsstandes in der Zukunft. Frei nach dem Motto " Gute Arbeit kostet gutes Geld!"
                                              keine Ahnung, aber wer hier in DE was verdienen will muss sich halt anstrengen, und zwar nicht erst wenn er 50 ist. Mit einer guten Schulbildung kannste auch Jobs bekommen die 3000,-/Monat abwerfen. Metzger sind jedoch noch gut dran. Bedienungen/Kassierer in Supermärkten oder beim Kronenwirt (Burger King) bekommen zwischen 5 und 7 Euro Real !

                                              Und es gibt nicht nur den Lohn, bei einem Vergleich bitte auch immer die Arbeitsbedingungen mit einbeziehen. Was nützen 2500,- wenn diese durch 3 Schichten im Kühlhaus oder Akkord zusammenkommen.
                                              Diskossion ist aber müssig, jeder ist mit seinem Lohn unzufrieden, das liegt in der Natur des Menschen.

                                              Kommentar


                                                #24
                                                Verdiene 11,30 euro die Stunde.
                                                Nach Tarifvertrag bekomme ich jedes jahr eine Lohnerhöhung c.a 120-150euro brutto ! für ein berufseinsteiger würde ich sagen sind fast 1.900 brutto ganz ok.

                                                Kommentar

                                                Lädt...
                                                X