X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schermer Schussaparat

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schermer Schussaparat

    Frage
    Habe gehört das für den Schermer schussaparat keine Patronen mehr hergestellt werden ! Stimmt das ? Wisst ihr mehr

    gruss Stephan

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Schermer Katuschen und Betäubungsgerät.jpg
Ansichten: 984
Größe: 58,1 KB
ID: 34386
    Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 05.02.2015, 16:16.

    #2
    servus,
    hier hab ich was zu deinem thema gefunden, war mir irgendwie im gedächtnis, dass ich davon schon mal was gehört hab.

    http://www.animal-life.ch/projekte/b..._april_07.html

    gruß smilla

    Kommentar


      #3
      hmm da würd ich doch lieber in neue Geräte investieren als noch die "Restpatronen" zu kaufen.
      Ist aber natürlich von der Menge abhängig.

      Kommentar


        #4
        falls du die tierschutzorganisation ansprichst, ich denke, sie wollen keine "leerlaufzeiten", das würde bedeuten, dass in dieser zeit die rinder geschächtet werden müssten, deshalb kaufen sie die restbestände auf. sicher wird dann auf die neuen geräte umgestellt.

        Kommentar


          #5
          es is halt ärgerlich den der schermer war net billig
          hab zwar noch einen blitz aber der schermer is einfach besser vom durchzug! dann brauch ich meine partronen gar auf dann ende!

          Stephan

          Kommentar


            #6
            RE: Schermer Schussaparat

            hab mit dem alten schermer, der die offenen Patronen hat, über nen jahr im schlachthof kühe, rinder und bullen geschossen. der schießt meist immer gut - es sei denn er ist verdreckt, bolzen verschnmiert oder stumpf, gummipuffer hinüber oder die patronen feucht. kommt alles schon mal vor im schlachthof - merkst du dann wenn du öfters nachschießen muss.

            die patronen werden seit über nem jahr nicht mehr hergestellt - daher haben wir im schlachthof jetzt auch auf das schermer nachfolgemodell umgestellt - der hat ganz kleine patronen. vorteil ist, dass die patronen geshlossene sind und etwas feuchtigkeit denen nix ausmacht.

            privat hab ich den blitz kerner 9mm, für hausschalchtungen reicht der mir voll und ganz - für schalhthausbetrieb ist der natürlich nicht geeignet.

            Kommentar


              #7
              RE: Schermer Schussaparat

              wie nachschießen? kommt das öfter vor?

              was sind denn das bitte für schlachthöfe, in denen du arbeitest? ich dachte, die sind alle längst mit druckluft ausgestattet?

              gruß smilla

              Kommentar


                #8
                RE: Schermer Schussaparat

                ich habb die letzten paar jahre an 6 verschiedenen schlachthöfen gearbeitet in NRW, Rheinlandfalz und Holland und überall wird noch richtig mit dem bolzenshussaparat mit munition gearbeitet, ich schieße heute am meisten mit dem schermer, in zwei schlahthöfen habe ich auch schon mit einem amerikanischen aparat gearbeitet.

                das mit den drukluftmonster aparaten kenne ich auch nur von fernseberichten, keine ahnung wo die eingesetzt werden, vielleicht in den ganz großen schlachthöfen. ich find die handparate aber viel handlischer auch wenn sich die tiere noch viel bewegen kommst du leichter dran.

                und die druckluftaparate kannst du ja auch nur direkt über der tötebox nutzen. ich hab aber auch oft fälle wo die tiere nicht gut laufen können und nicht in den treibgabg getreiben werden, da muss ich die am strick aus dem hänger direkt in den schlachthof führen und die dann außerhalb der tötebox schießen - das geht halt nur mit dem handaparat

                das mit dem nachschießen kommt natürlich schon mal vor, kann immer mal passieren das du ein ganz zappeliges tier mal nicht richtig erwischt, passiert aber auch schon mal dass der aparat ne makke hat, zb. total verdrekt ist und halt nicht mehr richtig duchknallt, kann aber genau so passieren dass du nen mega schweren bullen hast mit richtig dicken fell und dicker knochendecke, wo der bolzen halt nicht richtig durchschlägt. manchmal ist auch die rote munitioan alle und du hast nur noch grüne, die nicht ganz so fest durchschlagen

                Kommentar


                  #9
                  haben jetzt auch den neuen von schermer !

                  der alte war irgendwie handlicher denk ich !

                  Druckluftaparat is a schöne sache auch fall des nachschiessen !


                  Stephan

                  Kommentar


                    #10
                    stimmt, ich finde den neuen schermer auch unhandlicher, weil der so lang ist. dafür hab aber nicht mehr das problem mit den offenen patronen.

                    hast du schon mal mit den druckluftapparaten geschossen? der vorteil ist wohl das du nicht laden brauchst denk ich mal.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X
                    Zum Seitenanfang