X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Haggis selbst machen

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Haggis selbst machen

    Hallo liebe Community!

    Mein Partner ist ein riesiger Schottland-Fan und hat in zwei Wochen Geburtstag. Ich würde ihn gerne mit selbstgemachtem Haggis überraschen, einer schottischen Spezialität, das ist Schafsmagen gefüllt mit Innereien.

    Ich wollte mich gerne hier unter Experten mal umhören, bevor ich ein Rezept aus dem Internet nehme. Vielleicht hat ja jemand schon mal selbst Haggis gemacht hat und hat Tipps oder Rezepte für mich!

    Ich freue mich über jeden Hinweis. Danke!

    #2
    Das könnte schwierig werden. Ein schottisches Rezept wird hier keiner haben. Selbst ein Schafsmagen zu bekommen könnte sich in Deutschland seit BSE als schwierig erweisen. Der Neugier halber: womit wird der Magen gefüllt? Nur Innereien?

    Kommentar


      #3
      Ich war 92 zig mit dem Motorrad in Schottland und habe bei einem Metzger Haggis hergestellt,ist vom Verfahren her wie unsere Leberwurst.
      Leber,Lunge ,Herz und Schaffett ich glaube sowas wie Haferflocken oder was ähnliches.
      Wie der Norddeutsche Knipp.
      Viel Spass beim Zutaten besorgen.
      Ps.Es war sogar recht lecker, auch wenn es nicht danach aussah.


      Capi

      Kommentar


        #4
        Zitat von Magister Beitrag anzeigen
        Das könnte schwierig werden. Ein schottisches Rezept wird hier keiner haben. Selbst ein Schafsmagen zu bekommen könnte sich in Deutschland seit BSE als schwierig erweisen. Der Neugier halber: womit wird der Magen gefüllt? Nur Innereien?
        Ja genau, wenn man nach den Rezepten geht, dann wird das Haggis gefüllt mit Innereien, Zwiebeln, Haferflocken/Hafermehl und ordentlich Gewürz. Ich versuch mal mein Glück, vielleicht klappts ja

        Kommentar


          #5
          Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
          Ich war 92 zig mit dem Motorrad in Schottland und habe bei einem Metzger Haggis hergestellt,ist vom Verfahren her wie unsere Leberwurst.
          Leber,Lunge ,Herz und Schaffett ich glaube sowas wie Haferflocken oder was ähnliches.
          Wie der Norddeutsche Knipp.
          Viel Spass beim Zutaten besorgen.
          Ps.Es war sogar recht lecker, auch wenn es nicht danach aussah.


          Capi
          Aah herzlichen Dank für deinen Tipp! Ich dachte mir anhand der Beschreibung schon dass es ähnlich zu unserer Leberwurst ist. Tolle Erfahrung, dass du es im Original in Schottland probieren konntest!

          Kommentar


            #6
            Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
            Ich war 92 zig mit dem Motorrad in Schottland und habe bei einem Metzger Haggis hergestellt,ist vom Verfahren her wie unsere Leberwurst.
            Leber,Lunge ,Herz und Schaffett ich glaube sowas wie Haferflocken oder was ähnliches.
            Wie der Norddeutsche Knipp.
            Viel Spass beim Zutaten besorgen.
            Ps.Es war sogar recht lecker, auch wenn es nicht danach aussah.


            Capi
            Sehr interessant, wieder was dazugelernt. Ist diese Art von Leberwurst Schnittfest wenn Haferflocken dabei sind!?

            Kommentar


              #7
              Die Haferflocken haben keinen Einfluss auf die Schnittfestigkeit,eher das Gegenteil

              Capi.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
                Die Haferflocken haben keinen Einfluss auf die Schnittfestigkeit,eher das Gegenteil

                Capi.
                Das wusste ich nicht, sehr interessant!

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Jo_Kassler!
                  Hast du das Haggis für deinen Partner machen können? Ich war vor einem Jahr in Schottland und hatte die Möglichkeit es auch auszuprobieren. Ich fand das sehr lecker und falls du ein gutes Rezept dazu gefunden hast, würde es mich sehr interessieren.
                  LG

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von EllaS Beitrag anzeigen
                    Hallo Jo_Kassler!
                    Hast du das Haggis für deinen Partner machen können? Ich war vor einem Jahr in Schottland und hatte die Möglichkeit es auch auszuprobieren. Ich fand das sehr lecker und falls du ein gutes Rezept dazu gefunden hast, würde es mich sehr interessieren.
                    LG
                    Ich hätte ebenfalls Interesse an dem Rezept. Vielleicht hast du ja sogar ein Foto von dem Resultat?

                    Kommentar


                      #11
                      Ich habe hier ein Rezept von einem Metzger der schottischen Insel Skye

                      900 g Hafergrütze
                      450 g Lammbrust
                      450 g Lammleber gekocht und gehackt
                      Lammherz gekocht und gehackt
                      ½ L Bier
                      1 große gehackte Zwiebel



                      1 TL Cayennepfeffer
                      1 TL schwarzer Pfeffer
                      1 TL Piment
                      18 g Salz je Kg


                      Hafergrütze langsam rösten und dann alle Zutaten untermischen. Zum Schluss das Bier unterrühren.
                      Füllen und bei 85° ziehen lassen.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X
                      Zum Seitenanfang