X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kick Off 2016

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kick Off 2016

    "Aus deinem bald solltest DU ein Jetzt machen, bevor DU es nie machst

    Weiterbildung zum Staatlich geprüften Lebensmitteltechniker/in Schwerpunkt: Verfahrenstechnik an der Fachschule für Technik in Butzbach. Warum ist die Weiterbildung an unserer Schule besonders?
    Punkt 1: Der Schwerpunkt Verfahrenstechnik bietet ihnen Branchen übergreifende Einsatzgebiete. Intensiv wird ihnen die Mechanische und Thermische Verfahrenstechnik aus der Lebensmittel-, Pharma-, Brau-, Getränke- und Futtermittelindustrie näher gebracht. Sie erlangen ein fundiertes Fachwissen über die Filtration, Zerkleinern, Fördern, Trocknung bis hin zu komplexen Herstellungsprozessen .
    Punkt 2: Die Getränketechnik wird seit 2014 angeboten. Die Studierenden werden mit verwendeten Anlagen und Einrichtungen in der Brau- und Getränkeindustrie vertraut gemacht und erlangen über deren Einsatz und Energieverbrauch Wissen sowie Kenntnisse über die Verfahrens-, Prozess-, Automatisierungs- und Abfülltechnik. Die Studierenden erlangen fundiertes Fachwissenüber die Planung und Aufbau komplexer Abfüllanlagen und beherrschen Berechnungen zur Gesamtanlageneffektivität (OEE) und Arbeitsdatenmanagement nach REFA. Die Praxisanteile werden im Technikum der Hochschule Geisenheim vertieft.
    Punkt 3: Das Alleinstellungsmerkmal der Fachschule für Technik in Butzbach besteht aus dem großen Angebot der Zusatzqualifikationen. Durch die Kooperation der TÜV-Süd Akademie und dem REFA-Verband bietet die Schule den Studierenden folgende *Lehrgänge an:
    • Six Sigma Yellow/Green Belt
    • Lean Management Coach
    • Qualitätsmanagement-Fachkraft/Beauftragter/Auditor nach DIN EN ISO 9001:2015
    • Beauftragter für Lebensmittelmanagementsystemen nach IFS 6 und der DIN EN ISO 22000
    • Umweltmanagement-Fachkraft/Beauftragter/Auditor nach DIN EN ISO 14001:2015
    • Energiemanagement-Fachkraft/Beauftragter/Auditor nach DIN EN ISO 50001:2011
    • Ausbildereignungsschein
    • REFA-Grundausbildung 2.0/REFA-Kostencontroller/REFA-Produktionsplaner
    Ab 2017 haben sie die Möglichkeit durch After-Work-Kurse die Ausbildung zum Produktionsleiter/in und Prozessmanager/in zu durchlaufen.
    Punkt 4: Der Preis!!! Pro Weiterbildungsjahr zahlen Sie 80 €! (*extra Kosten fallen bei Zusatzqualifikationen an)
    Punkt 5: Sie haben die Möglichkeit nach den 2 Jahren den Technischen Betriebswirt an unserer Schule zu absolvieren. Halbes Jahr in Vollzeit oder ein Jahr in der Teilzeit.
    Punkt 6: Unsere Innovationen! Wir sind Kompetenzzentrum der TÜV-Süd Akademie und FESTO. FESTO ist weltweit führend in der Automatisierungstechnik und Weltmarktführer in der technischen Aus- und Weiterbildung.
    Punkt 7: Unsere Kooperationspartner!
    • Hassia Mineralquellen
    • TÜV-Süd Akademie
    • REFA-Verband
    • FESTO
    • MIHO-Inspektionssysteme
    • Hochschule Geisenheim
    • Foodjobs, Frau Burmester
    • Fleischbranche, Herr Besser
    • Vereinigung der Backbranche
    Ihre Weiterbildung beginnt am 29.08.2016. Anmeldeschluss ist der 31.03.2016. Info unter: andrawas@lebensmitteltechnikbutzbach.de
    Aus deinem bald solltest DU ein Jetzt machen, bevor DU es nie machst!
Lädt...
X