X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Viele Gruesse aus Thailand

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Viele Gruesse aus Thailand

    Hallo zusammen!
    Ich heiße Bernard und lebe in Thailand.
    Ich war damals (1979-83) Nalo und Lebensmittelfolien Abteilungsleiter bei Hoechst Belgien, daher mein Interesse an Wurstwaren. Dann entwickelte sich meine Karriere zum VAG-Porsche und später zur Industrie (VW Bordnetze-Siemens Automotive) Ich zog mich in Thailand zurück und mit einem Freund wollen wir hier unsere Wurst herstellen, die leider vorort nicht zu finden ist.
    Fragen werden deshalb bestimmt noch kommen.

    #2
    Hallo Bernhard. Gerne können wir versuchen auf deine Fragen einzugehen. Wo in Thailand befindest du dich denn?
    Und noch eine Frage: was hat dich denn aus Deutschland vertrieben? War es das schlechte Wetter?
    Ich freue mich auf das Kennenlernen und deine Nachricht. Liebe Grüße, Christoph

    Kommentar


      #3
      Hallo Christoph,
      Ich wohne in Loei
      Nichts hat mich aus Deutschland vertrieben, es ist gans einfach, weil ich bin Belgier
      Jedoch meine Mutti war Deutsch, aus dem Rheinland
      Viele Grüße,
      Bernhard

      Kommentar


        #4
        Hallo und herzlich Willkommen bei uns.
        Ich war vor etwa 10 Jahren 2 x zweiwöchigen Praktikum bei der Firma Kalle in Wiesbaden in der Anwendungstechnik machen. Das war sehr interessant, der Nalo (kommt von nahtlos) Top-Darm ist weltweit bekannt, die Herstellungslinien in Wiesbaden laufen rund um die Uhr. In der Firma hat sich in den letzten 3 Jahren viel verändert, das Unternehmen wurde an Clayton, Dubilier & Rice verkauft, siehe dazu folgenden Beitrag: https://news.fleischbranche.de/185-n...-rice-verkauft

        Inwiefern hatte Kalle mit „Höchst Belgien“ zutun? War das eine Tochtergesellschaft mit einer entsprechenden Niederlassung?
        Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

        Kommentar


          #5
          Hallo Ivan,
          Vielen Dank für diese Informationen. Kalle Wiesbaden war eine Tochtergesellschaft von Hoechst Frankfurt und somit wurden die Geschäftsaktivitäten Belgiens innerhalb von Hoechst in Brüssel durchgeführt. Neben Kunststoffdarmen fertigte Kalle auch Folien, wie z.B. Verbundfolien.
          Aber das ist schon einige Jahre her.

          Kommentar


            #6
            Bald brauchen wir nirgendwo mehr hin zu fliegen, in Deutschland ist es warm genug. Gestern 42,5 Grad
            Bald kommen die Thailänder zu uns Urlaub machen

            Kommentar

            Lädt...
            X