X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Analytik von Fleisch- und Wurstwaren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Analytik von Fleisch- und Wurstwaren

    Liebe Community,

    in den nächsten Monaten werde ich hier verschiedenste analytische Parameter erklären!

    Gruß
    Alex Stephan

    #2
    Aw: Analytik von Fleisch- und Wurstwaren

    Hallo zusammen,

    Verzeiht mir den folgenden Beitrag in Sachen Eigenwerbung. Aber der Titel dieses Themas nötigt mich geradezu meine Dienstleistung in diesem Bereich in den Fokus zu rücken.

    Dabei analysieren wir für Fleischereibetriebe vor Ort, in deren Betrieb, mit Hilfe moderner NIR-Technik (Nahinfrarot-Reflexionsmessung) Fleischrohstoffe sowie Fertigprodukte von Fleisch- und Fleischerzeugnissen. Prüfkriterien sind dabei Wasser, Fett, FE und BEFFE. Auf Wunsch erhält der Kunde zudem die Werte für Kochsalz bei Fleischbräten und fertigen Brühwürsten, sowie Phosphatgehalte bei Kochschinken.
    Die Technik ermöglicht es sogar, Gewürze, Cerealien und andere Zutaten einzuscannen und somit Schwankungen in der Produktqualität festzustellen.

    Jedes Analyseergebnis wird aus 3 Einzelanalysen gebildet.

    Dabei ist der Investitionsaufwand überschaubar:
    10 Analyse-Ergebnisse (= 30 Einzel-Analysen) erhält der Kunde zu einem Festpreis von 490,00 € zzgl. 60 € Fahrtkosten (oder 130 € je nach Entfernung) und der gesetzlichen MwSt. Umgerechnet auf die Einzelanalyse bezahlt der Kunde 18,33 € je Analyse . Die Ergebnisse erhält er sofort und wird ihm mit einem Zertifikat bestätigt.

    Die Vorteile auf einen Blick:

    Die Investition rechnet sich sofort, in dem der Kunde die Potentiale seiner Rezepturen durch kostengünstigere (besseres Preis-Leistungsverh.) Rohstoffe ausschöpft.

    Der Kunde erhält aussagefähige Analyseergebnisse durch die Mittelwertbildung von 3 Einzelanalysen. Gleichzeitig erkennt man evtl. Schwankungen innerhalb der Einzelanalysen, sprich der Produktion.

    Der Kunde erhält innerhalb weniger Minuten (von der Probenabgabe bis zum Ergebnis) das Ergebnis und kann so noch auf den laufenden Herstellungsprozess einwirken.

    Die Untersuchungsmethode ist zertifiziert, verifiziert und die Ergebnisse werden durch das Labor Gissel - in Hannover regelmäßig überprüft. (Teilnahme an Ringanalysen)

    Der Kunde nutzt ein ausgezeichnetes Instrument, um die Produktqualitäten seiner Lieferanten jederzeit zu überprüfen. Er wird dabei erstmals in die Lage versetzt, Wareneingangskontrollen für Produkte durchzuführen, die bisher als nicht analysierbar galten.

    Bei einer regelmäßigen Betreuung durch Huber Consult Analytics, können wir den Kunden detailliert über Trend -Bewegungen Ihrer Produktqualitäten informieren.

    der Kunde bekommt die Sicherheit, über den deutlich höheren Anteil an Stichproben (signifikant höhere statistische Sicherheit), sein zur Verfügung stehendes Rohmaterial der optimalen Wertschöpfung zuzuführen.

    Die Kosteneinsparung gegenüber der konventionellen Nasschemie beträgt ca. 70%.


    Im Festpreis enthalten sind:

    Prüfzertifikat mit dem detaillierten Analyse-Ergebnis

    Einzelaufstellung aller durchgeführten Analysen,

    bei wiederholten Analysen inklusive Auswertung des Trends

    Persönliche Erläuterung der Analyseergebnisse und den sich daraus ergebenden Chancen und Risiken (bei den Analysen vor Ort)

    Prüfung der Analyseergebnisse auf Rechtskonformität

    Berechnung der Nährwerte

    Es besteht auch die Möglichkeit einzelne, postalisch zugestellte, Proben nur einmal, oder wie oben beschrieben dreimal zu analysieren. Bei der dreifachen Analyse kann uns der Kunde auch 3 verschiedene Chargen eines Artikels zu senden, um einen besseren Überblick über Ihre Produktionsschwankungen zu erhalten.

    Die Preisübersicht:
    10 Schnellanalysenergebnisse chem. Produktparameter bei Ihnen vor Ort ( 30 Einzelanalysen) 490,00 €
    Pauschale Fahrtkosten Kurzstrecke (NRW, Niedersachsen, Hessen, Rheinland Pfalz) 60,00 €
    Pauschale Fahrtkosten Langstrecke (Bayern, BW, Schleswig Holst., neue Bundesländer) 130,00 €
    Schnellanalysen chem. Produktparameter Einzelanalyse postalisch versendet 25,00 €
    Schnellanalysen chem. Produktparameter 1 Artikel 3 Einzelanalysen postalisch versendet
    60,00 €

    für Rückfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.
    Mit freundlichen Grüßen

    Jürgen Huber
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 12.06.2014, 12:20. Grund: Bild hinzugefügt
    Liebe Grüße

    Jürgen Huber
    Huber Consult e.K.

    Metzgermeister, Betriebswirt d. Hdw.
    staatl. gepr. Fleischtechniker
    REFA-Prozessorganisator
    Unternehmercoach
    Fachberater für die Fleischwirtschaft

    www.fleischer-beratung.de

    Kommentar


      #3
      Aw: Analytik von Fleisch- und Wurstwaren

      Guten Abend,

      zum Thema: "Analytik von Fleisch- und Fleischwaren" habe ich eine Frage.

      In dem aktuellen Beitrag berichtet Herr Rose, dass es meßtechnisch möglich ist, BIO-Fleisch im Labor nachzuweisen.

      Welche Parameter werden denn dabei herangezogen?

      Für Ihre Antworten danke ich im Voraus!
      Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

      Kommentar


        #4
        Aw: Analytik von Fleisch- und Wurstwaren

        Hallo und guten Abend,

        ich habe derzeit sehr viel zu tun, jedoch kurz zur Unterscheidung:

        In der Biomast sind nur einige Tierarzneimittel bzw. Pestizide des Futters zugelassen. Da die Körper der Tiere gleichermaßen Fett/ Proteine usw. aufbauen, können diese zur Unterscheidung nicht herangezogen werden. Jedoch kann man aus dem Fett der Schlachttiere Schadstoffrückstände analysieren, die dann zum Ausdruck bringen, dass das Tier Bio aufgewachsen ist oder konvenionell. Jedoch ist diese Methode sehr aufwändig, Zeit- und kostenintensiv!

        Derzeitige Analysenmethoden sind per HPLC (High-performance liquid chromatography) TOF-MS (time of flight mass spectrometry) und per GC-MS (gaschromatography mass spectrometry). Gerne kann ich, wenn gewollt, auch die Methoden hierzu erklären!

        Gruß
        Euer Alex


        P.S.
        Morgen ist FIE (Food ingredients Europe) in Frankfurt am Main

        Kommentar

        Lädt...
        X