X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gesamtkeimzahl auf einer Hand

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gesamtkeimzahl auf einer Hand

    Hallo Fleischerkollegen.
    Ich suche Anhaltspunkte, Zeichnungen und/oder Erklärungen zu einer sogenannten Tageshand bezüglich Gesamtkeimzahl.
    Danach eine Abstufung durch das Waschen der Hände und danach eine weitere Abstufung durch das Desinfizieren der Hände.
    Für sachdienliche Hinweise bin ich dankbar.
    Gruß
    wuschel

    #2
    Hallo wuschel,

    wäre natürlich schön wenn Du uns mitteilen könntest warum Du diese benötigst.
    Während der Schulzeit haben wir hierzu in MiBi mal nen Test gemacht.

    Bei dem waschen mit Seife unter fließendem Wasser (ca. 25 Sekunden) reduziert sich die Keimzahl der Hände um ca. 102 - 103
    Bei dem Desinfizieren der Hände reduziert sich die Keimzahl wiederrum bis zu 104

    Hierzu solltest Du auch ähnliche Ergebnisse in anderen Quellen finden können, falls Dir weitere Angaben wichtig sind.

    Wichtig ist das richtige Waschen (min. 20 Sekunden nach dem Einseifen unter fließendem Wasser) und die richtige Trockunungsart.

    Dabei hat sich in einer Untersuchung vom TÜV (siehe Quelle unten) herausgestellt, dass die Trocknung mit Luft sogar negative Auswirkung haben kann. Ob sich dies nach ca. 10 Jahren (nach dieser Studie) geändert hat kann ich natürlich nicht sagen.

    Quellen:
    http://www.sauberehaende.de/fileadmi...-452006_de.pdf

    Gruß
    It`s nice to be important but it`s more important to be nice!
    *************************************************

    Kommentar


      #3
      Hallo Christian.
      Bewußt oder unbewußt hast du mir exakt die richtige Info-quelle mitgeteilt.
      Dafür bedanke ich mich recht herzlich.
      Zur Aufklärung des Sachverhaltes kann ich dir mitteilen, das ich momentan eine Firma einrichte, welche 6 Abteilungen hat.
      Diese Produktionsabteilungen sind jede für sich eine eigene Hygienezone und muß dementsprechend hygienisch abgesichert werden.
      Es entstand die Kostenfrage für Papiertücher oder eine Alternative. Diese war Heißluft. Wie ich aber nun beweisen kann ist dies die schlechteste Lösung. Das Waschen der Hände ist automatisch vorgegeben. Das Desinfizieren auch.

      Ich hatte mal einen Vergleich, welcher darstellte, daß wenn jeder Keim auf einer sogenannten Tageshand ein Salzkorn wäre, soviel Salz zusammen käme, daß der entstehende Salzberg einen Kirchturm übersteigen würde. Sehr anschaulich und sehr für eine Präsentation geeignet. Aber wie geschrieben, deine Info ist genauso eine große Hilfe um die Sache anschaulich darzustellen. Nochmals Danke.

      Schönes Wochenende und Gruß
      wuschel

      Kommentar


        #4
        Kein Thema... dann wünsche ich mal viel Erfolg!

        Gruß
        It`s nice to be important but it`s more important to be nice!
        *************************************************

        Kommentar


          #5
          Hallo Christian,

          das ist eine sehr schöne Studie die du da gefunden hast. Ich hätte nicht gedacht, dass die Lufttrocknung so unhygienisch ist.

          Immer wenn ich so einen Lufttrockner irgendwo benutzen musste, habe ich bis jetzt geärgert. Der Grund war aber ein anderer. Stell dir vor, du wäscht dir nicht nur die Hände, sondern auch das Gesicht. Wie bekommst du das trocken? Gesicht unter den Lufttrockner halten? Sicher nicht.
          Ich werde diese Dinger nie wieder benutzen.

          Danke.
          E-Mail: post@rose-fleischtechnik.de

          www.rose-fleischtechnik.de

          Kommentar


            #6
            Moin Moin,
            man, ist doch logisch das die Lufttrockner absolut nichts mit Hygiene zu tun haben.
            Was mache ich im Labor? Ich setze meinen Abklatsch der Wärme aus und was geschieht da mit den Bakterien? Sie vermehren sich! Das normale Schwitzen der Hände tutet den Rest um die Kolibakterien schnell wachsen ( vermehren ) zu lassen.
            http://www.lusini.de/lager-putzraum/...p/FRMA10X990G5
            Wenn schon denn schon!

            Kommentar


              #7
              Hallo Herr Rose.
              Ich mußte lachen. Gesicht unter den Luftrockner halten.
              Das wird möglicherweise im Altenheim von Ex-Rockern praktiziert, um endlich mal wieder eine Motorradfrisur zu haben.

              Hallo Smoky.
              Wenn wir für jeden Lufttrockner der in Deutschland hängt 10 Cent bekämen, wäre unser nächster Urlaub finanziert, denke ich.

              Fröhlichen Sonntag euch allen

              Kommentar

              Lädt...
              X