X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fleischskandal in Ulm / Soja statt Fleisch verkauft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fleischskandal in Ulm / Soja statt Fleisch verkauft

    Jahrelange Kundentäuschung hoch zehn!
    Statt Pferde- und Schweinefleisch-Würstchen wurden Sojawürste verkauft!
    Als Nebenprodukt wird das Sojamehl in Russland bei der Herstellung von Auto Öl gewonnen!

    Der Imbissbetreiber Christian Wachter meint:
    "Heutzutage kann man mit den Gewürzen fast alles machen"!


    EDIT: Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen gelungenen Aprilscherz ;-)
    Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 07.04.2015, 07:00.
    Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

    #2
    Frech kommt weiter.....Unglaublich.Ich wünsche mir nur dass sie ihn richtig an den ei ..n packen.

    Sean

    Kommentar


      #3
      Verbrecher halt

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        nicht Aufregen, sondern auf das Datum der Veröffentlichung schauen.

        Gruß Klaus

        Kommentar


          #5
          Hallo Klaus,

          welches Datum meinst Du?

          Schöne Ostern...
          Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

          Kommentar


            #6
            Hallo,
            es war der
            1. April

            Kommentar


              #7

              Hallo Herr Besser,
              hier noch ein Kommentar von der Facebook Seite der Südwest Presse.
              "Soja- statt Schweinswürste am Wachter-Wurststand auf dem Wochenmarkt? Wie hat euch unser ª#ŽAprilscherz¬ gefallen?www.swp.de/3142085"

              Gruß Klaus

              Kommentar


                #8
                Hallo Klaus,

                vielen Dank für den wertvollen Hinweis.

                Ich habe mich schon gewundert, dass der Herr Wachter so entspannt war bei dem Interview.

                Ich bin übrigens der Ivan
                Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

                Kommentar


                  #9
                  So kann man auch Werbung machen

                  Kommentar


                    #10
                    Hihihihihi. Schade das ich es zu spät gelesen habe. Ich glaube ich wäre drauf eingestiegen.

                    Lg Tino

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X