X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Edelstahl

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Edelstahl

    Moin Moin,
    ich habe da mal eine Fachfrage an die älteren Fleischer.
    Mir hat ein Fleischer aus der ex DDR gesagt das er in der Lehre ( 1977 ) gesagt bekommen hat das man lieber im Steintopf Schinken und Co in Lake herstellt und nicht in VA- Edelstahl.
    Im VA- Edelstahl werden Stoffe in die Lake und somit ins Fleisch abgegeben, die sich negativ auswirken auf das Produkt.Das kann ich nicht so richtig nachvollziehen.Edelstahl ist für mich das beste und sauberste an Werkstoff in der Fleischverarbeitung.
    Kann man mir da mehr Info geben wie sich das verhält?????
    Kein Witz , ernste Frage!

    #2
    Hallo Smoky,

    ich verstehe die Frage nicht ganz.

    Vor allem nicht um welchen Schinken es sich handelt: Kochschinken oder Rohschinken?

    Gruß
    Ivan
    Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

    Kommentar


      #3
      Guten Morgen,

      die Frage ist so zu verstehen. In der DDR hat man sich beholfen womit es ging. Da Tumbler nicht alltäglich waren wurde somit im Steintopf gepökelt. Allerdings glaub ich nicht das V2A über die Lake Stoffe in die Pökelware gibt.

      Lg Tino

      Kommentar


        #4
        Moin Moin,
        ich habe ja auch weiter geforscht um eine Antwort zu erhalten;
        Es ist so das es verschiedene Legierungen ( Qualität ) von Edelstahl gibt.
        Die einfache Legierung ist magnetisch und wird für Haushaltsgeräte verwendet.Da ist noch der Anteil von Eisen noch sehr hoch, so das dieser Stahl nach einiger Zeit in Verbindung mit Salz und Wasser oder nur Wasser einen Rost ansetzt.

        Dann gibt es den V2A oder V4A Edelstahl;
        Der rostet nicht mehr aber bekommt auch einen Oberflächenrost an Schweißnähten und an stellen wo bei der Verarbeitung Metallpartikel von rostendem Material zurück geblieben ist. Obwohl er immer noch anlaufen kann wenn Wasser ins Spiel kommt und verschiedene Legierungen so verbunden werden.
        @ Tino,
        ja da wird das Problem gelegen haben und der Steintopf ist dann immer noch besser wie alles andere.

        Kommentar


          #5
          Normaler Edelstahl ist nicht Chlorid-Beständig. Insbesondere in saurem Medium hat man Korrosion. Das sind aber in diesem Fall winzige Mengen, die keinen Einfluss auf die Gesundheit haben dürften. Hastelloy wäre beständig, aber als Pökelgefäss unbezahlbar.

          Kommentar


            #6
            Was ist normaler Edelstahl?
            Meinst du Edelstahl 18/10 ( Haushalt ) oder V2A und V4A?
            Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 25.11.2017, 10:32.

            Kommentar

            Lädt...
            X