Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rinderschulter zu Flat Iron Steak

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Rinderschulter zu Flat Iron Steak

    Hallo liebe Experten,

    ich hätte die kurze Frage ob ich aus diesen Stück noch ein flat Iron Steak machen könnte und wenn ja, am besten mit einer detailierten Beschreibung, danke.

    Edit Admin: Es geht um dieses Schulterstück: https://www.alber-der-metzger.de/fle...500_g_am_stuck


    #2
    Das sieht für mich wie ein Bugblatt aus das pariert ist.
    Zum kurzbraten völlig ungeeignet.


    Capi

    Kommentar


      #3
      https://www.alber-der-metzger.de/fle...500_g_am_stuck es ist flache rinderschulter

      Kommentar


        #4
        Das heisst bei uns Bugblatt

        Capi

        Kommentar


          #5
          Also im Schwabenland heisst das wie von Capri schon gesagt Bugblatt. Um daraus ein flat iron zu sollte es Lang genug gereift sein (7-9 Wochen). Wenn es lang genug gereift ist einfach nur die Mittelsehne raus nehmen (am Flächen Ende bis auf die Mittelsehne schneiden und dann auf der sehne entlang nach vorne schneiden, vom anderen Stück dann einfach nur die sehne abparieren) und dann einfach Medaillons daraus schneiden.

          Kommentar


            #6
            Oben die silberhaut entfernen unten das Fett entfernen und zu letzt noch die mittlere sehne entfernen und ihr habt 2 Steaks. Ca. 4 Wochen reifen und am Stück wie ein flanksteak grillen.

            Kommentar


              #7
              Auch bekannt unter Schaufelstück oder Schildstück

              Kommentar

              Lädt...
              X