X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mit der Wurst nach dem Schinken werfen...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mit der Wurst nach dem Schinken werfen...

    Morgen zusammen,
    dürfte ich als Geselle eingenen kleinen Wurstwagen betreiben, und für den selber dann die Würste(nur die Brühwurste) produzieren und sie dann verkaufen? Oder muss ich unbedingt Meister machen, um sowas treiben zu dürfen?

    #2
    Du müsstest für den reinen Verkaufswaagen keinen Meister haben sofern du die Produkte zukaufst. Bei eigen produzierten Artikeln musst du schon den Meistertitel tragen. Ruf aber am besten bei der zuständigen Lebensmittelüberwachung an und frage dort nach dem Lebensmittelkontrolleur und berate dich auch nochmal produktspezifisch mit ihm. Viel Glück

    Kommentar


    • Hutz
      Hutz kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Danke für den Ratschlag!

    #3
    Hallo,

    ein Vorschlag von mir wäre, sich einen Fleischer zu suchen, der Brühwurst nur für Dich nach Deinen Angaben produziert.

    Man muß keine Angst haben, irgend ein Geheimrezept zu verraten, man kann aber auf diese Art exklusive Produkte anbieten.

    Ich gebe Dir aber den dringenden Tip, vorher auch mal durchzurechnen, ob und wieviel man verdienen kan.

    VG



    Kommentar


      #4
      Genau das hab ich schon mal gehört, man darf noch in der Anwesenheit eines Meisters produzieren...
      Aber auf einem Großbetrieb stell ich mir das auch schlecht vor. Obwohl da gibts auch kleinere Kutter und Füller :/
      Das ist auch ein perfekter Ratschlag, danke!

      Ich versuch dann zwei Eber mit einem Sprung zu fangen, schreibe an die Lebensmittelüberwachung mit Kopieen von allen berechnungen von eventuellen Gemein-, Betriebs-, und anderen Kosten..
      Und mach es ausdrücklich klar, dass es nur um die Brühwürste geht, sprich keine Roh- und Kochwürste, kein Hackfleisch, kein Geflügel...

      Sehe dann was draus wird, und schreib später drüber.
      Danke!
      MfG
      Elias.

      Kommentar

      Lädt...
      X